Mode Shop des Monats
Diesen Monat gibt's bei SC24.com Mode Gutscheine von 26 bis 63 Euro.
Jetzt zuschlagen!
[mehr]
Tipp des Monats

Internationale BH-Größen

Internationale BH-Größen

Zur Bestimmung der internationalen BH-Größen sind folgende zwei Körpermaße wichtig:

  1. Brustumfang: Rundumweite an der umfangreichsten Stelle der Brüste, meistens in Höhe der Brustwarzen 
  2. Unterbrustumfang: Rundumweite am Körper direkt unter den Brüsten

Der Unterbrustumfang ist der erste Teil der BH-Größe, wobei die Standardgrößen in Deutschland von 65 cm bis zu Übergrößen von 125 cm gehen und jeweils um 2 cm auf- oder abgerundet werden können. Bei einem Unterbrustumfang von 77 cm wird z.B. in Deutschland die BH-Größe 75 verwendet. Die Körbchengröße (Cup-Größe) als zweiter Teil der BH-Größe ergibt sich aus der Differenz zwischen Brust- und Unterbrustumfang.

In der nachfolgenden Tabelle sind die gebräuchlichsten internationalen BH-Größen gegenübergestellt.

Internationale BH-Größen


Umrechnung internationaler BH-Größen
Da die Bezüge der internationalen BH-Größen im Vergleich zu den deutschen BH-Größen nicht immer exakt sind und sich teilweise die Maßeinheiten und Berechnungsweisen unterscheiden, kann die aufgeführte Tabelle für den Vergleich von internationalen BH-Größen nur zur Orientierung dienen. So liegt z.B. die USA-Größe 36 rechnerisch genau zwischen der deutschen Größe 75 und 80. In Italien ist zusätzlich ein vereinfachtes System im Umlauf, das teilweise auch bei Sportgrößen Verwendung findet.
Ebenso sind die internationalen Körbchengrößen nicht genau mit den deutschen Körbchengrößen zu vergleichen, da sich hier vor allem in den USA und England die Berechnungsgrundlagen unterscheiden. Allerdings entsprechen die Körbchengrößen in Frankreich und Japan den deutschen Angaben. Außerdem ist im deutschen bzw. europäischen Größensystem die Körbchenfolge streng alphabetisch und lediglich die Doppelbuchstaben AA stellen eine eigenständige Größe dar, die einen kleineren Cup als A kennzeichnet. Hingegen können in den USA und England je nach Hersteller prinzipiell auch alle Größen außer B und C als Doppelgrößen wie z.B. DD auftreten, die eigene Größen darstellen und einen Cup kennzeichnen, der jeweils größer als der einfache Buchstabe ist. Dazu verwenden vor allem einige amerikanische Hersteller auch Dreifachbuchstaben wie DDD. Aber auch im deutschen Alltagsgebrauch werden die Übergrößen D, E und F als D, DD und DDD bezeichnet. 
Beim Kauf von Dessous und Unterwäsche mit internationalen Größenangaben sollte man sich also vorher unbedingt über die Berechnungsgrundlagen des jeweiligen Herstellers informieren. Dazu bieten viele Mode Shops im Internet hilfreiche Angaben zu Größenverhältnissen und Vergleichswerten der angebotenen Kleidung sowie einzelner Hersteller, sodass man sich bereits vor der Bestellung umfassend informieren kann. 

Wenn die Maße zwischen zwei BH-Größen liegen, sollte man immer den größeren BH nehmen, um Druckstellen zu vermeiden. Außerdem kann es auch immer wieder vorkommen, dass der Brustumfang nicht genau den Standardgrößen entspricht, aber mit praktischen Häkchenverschlüssen am BH kann die Unterbrustweite im Rücken individuell verstellt werden. Da sich die Brust während der Menstruation durch die hormonelle Umstellung verändert, sollte der Brustumfang immer außerhalb der Periode gemessen werden. Auch verändert sich die Brustform mit zunehmendem Alter und daher sollte der Brustumfang in regelmäßigen Abständen gemessen werden, um immer zur richtigen BH-Größe zu greifen.

Die richtigen Mode Shops für BH’s findest Du in unseren Kategorien Unterwäsche Shops und Dessous Shops.


[Mode Tipps]
[Kleidungsgrößen]